Dienstag, 5. Mai 2009

Im Land der Kastanien


Im Prospekt "Sentiero del castagno" ist neben vielen interessanten Angaben zur Kastanie auch ein entsprechender Weg beschrieben.
Von Arosio über Muena, Vezio, Fesoggia zurück nach Arosio.

Da unser Ausganspunkt Cademariao Lisone ist starten wir die rund 4.5- 5 Stündige Wanderung auch gleich hinter dem Haus.
Für den Weg nach Arosio wählen wir die Sentiero Rosa, ein abwechslungsreich angelegter Waldweg.


Kurz vor Arosio treffen wir auf den gut besschilderten Kastanienweg.
Bei Mugana lohnt es sich die Bergvariante zu wählen, wohl ist der Aufstieg etwas steil - doch die wunderschöne Aussicht über das ganze Tal ist einmalig.
Bald stösst auch diese Variante wieder auf dem "Thalweg" und sogleich gehts mit einer ersten Schlaufe ins Tahl der Macliasa. Beim Feuerwehrweiher lässt es sich über dem Bachlauf der Magliasa wunderschön rasten.


Die folgenden Wegabschnitte durch Kastanienwälder, Wasserläufen entlang und über Hochwiesen sind abwechslungsreich und einmalig schön. (leider sind keine weiteren Fotos entstanden)
Die letzte Schlaufe nach Fescoggia lassen wir aus und steigen bei Vezio direkt in den Talgrund Richtung Caroggio und steigen über den Waldweg wieder zurück auf die Höhe von Cademario Lisone.
 
 Eine empfehlenswerte Frühjahrs- oder Herbstwanderung, die kombiniert mit dem Genuss von Kastaniengerichten abgerundet werden kann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen